Der BKK VerbundPlus-Geschäftsbericht 2022

2022 – das bewegte Jahr

Auch rund um die BKK VerbundPlus war 2022 ein bewegtes Jahr: Von der weiteren Weichenstellung für die digitale Zukunft bis hin zur Fusion mit der Wieland BKK. Im Detail lassen sich die Daten, Zahlen und Fakten im aktuellen Geschäftsbericht 2022 nachlesen.

Unterm Strich stehen fürs Jahr 2022 unter anderem ein stabiler Beitragssatz, sichere, solide Finanzen sowie gesunkene Verwaltungsausgaben. Interessierte finden im Geschäftsbericht unter anderem eine Übersicht über: 

  • Leistungsausgaben
  • Personalkennzahlen 
  • Jahres- und Erfolgsrechnung
  • Vermögens- und Finanzlage 
  • Verwaltungsrat 

Eine Besonderheit beim Geschäftsbericht der BKK VerbundPlus ist die bewusst transparente Information und offene Kommunikation: So werden neben den Geschäftszahlen sowie den Zahlen aus dem Bundesanzeiger auch verschiedene weitere Daten in einem gesonderten Transparenzbericht vorgelegt.

Die wichtigsten Zahlen im Überblick:

  • Stabiler Beitragssatz von 1,1 % beim Jahreswechsel 2021 auf 2022 
  • Einnahmen-Überschuss in Höhe von 189.000 EUR am Jahresende 
  • Kassenvermögen zum Ende des Rechnungsjahres 2022: 26.558.000 EUR

Die BKK VerbundPlus ist und bleibt somit flexibel, handlungsfähig – und vor allem: progressiv. Genau so, wie es ein guter Verbündeter in Sachen Gesundheit sein sollte.

Geschäftsbericht einsehen? Hier finden Sie ihn online.

War dieser Artikel hilfreich?

Veröffentlicht: 01.12.2023 - Aktualisiert: 19.12.2023