Cyber-Angriff abgewehrt

Unser IT-Dienstleister BITMARCK wehrt Cyber-Kriminelle erfolgreich ab

Ende April 2023 identifizierten die Frühwarn-Systeme unseres IT-Dienstleisters BITMARCK, mit dem wir und viele andere Krankenkassen in Deutschland zusammenarbeiten, einen Cyber-Angriff. Als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz der Daten wurden unsere kompletten IT-Systeme kontrolliert abgeschaltet und die Verbindung zum BITMARCK-Netzwerk getrennt. Denn der Schutz von persönlichen und geschäftlichen Daten steht immer im Mittelpunkt. Die wichtigsten Informationen dazu haben wir Ihnen in der Folge zusammengestellt:

Was ist ein Cyber-Angriff

Als Cyber-Angriff bezeichnet man den unerlaubten Zugriff, die Manipulation oder die absichtliche Störung von Computern, IT-Netzwerken oder digitalen Systemen durch einen oder mehrere sogenannte Hacker.

Eine solche Attacke zielt darauf ab, auf vertrauliche Informationen zuzugreifen, Daten zu stehlen, Dienste zu unterbrechen und Schaden bei Unternehmen anzurichten.

Waren die Hacker erfolgreich? Sind durch den Cyber-Angriff Daten abgeflossen?

Nein! Nach derzeitigem Stand umfassender Analysen durch ein erfahrenes Team aus externen IT-Experten, dem LKA und Forensikern kam es zu keiner Zeit zu einem Abfluss von Versicherten- oder Kundendaten.

Auch die in der ePA hinterlegten Patienten-Daten waren durch den Angriff zu keiner Zeit gefährdet.

Was waren die Resultate des Angriffs?

Die Cyber-Attacke wurde äußerst professionell und mit hoher krimineller Energie durchgeführt. Um dem angemessen zu begegnen, empfehlen sämtliche IT-Sicherheitsexperten, Sicherheit vor Schnelligkeit walten zu lassen. Dieser Empfehlung sind wir selbstverständlich gefolgt und haben jede Maßnahme zum Wiederanlaufen der Systeme bestmöglich gegen Risiken abgesichert.

Funktionieren alle Services der BKK VerbundPlus wieder?

Ja! Sie können uns wieder wie gewohnt telefonisch, per E-Mail, in unserer Onlinefiliale und natürlich auch persönlich vor Ort in unseren Geschäftsstellen erreichen.

Wir möchten uns bei Ihnen bedanken

Diese für Sie, liebe Versicherten, wie auch für uns absolute Ausnahmesituation haben wir mit Professionalität, Souveränität und der gebotenen Geduld erfolgreich gemeistert.

Wir bitten um Entschuldigung, wenn die Bearbeitung Ihrer Anliegen dadurch länger gedauert hat, als Sie es von uns gewohnt sind. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Sie haben noch Fragen? Bitte melden Sie sich gerne bei uns: info@bkkvp.de

Weitere Informationen zum Cyber-Angriff erhalten Sie auch auf der Website der BITMARCK Beratung GmbH:

BITMARCK Website besuchen

War dieser Artikel hilfreich?

Veröffentlicht: 30.06.2023 - Aktualisiert: 19.12.2023