Prävention statt Praxisangst

Viel hilft viel – und kostet nichts

Mal Hand aufs Herz: Kennen Sie alle Gesundheitschecks, die Ihnen zustehen? Und nehmen Sie sie auch in Pandemiezeiten regelmäßig wahr? Wenn Sie mindestens einmal mit „nein“ antworten, sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Wir stellen Ihnen unsere ganze Vielfalt an kostenfreien Vorsorgeangeboten vor und erklären, warum sie so wichtig sind. Bei der Früherkennung von Krankheiten gilt nämlich: Viel hilft viel – wenn man‘s macht.

Vorsorgen trotz Angst vor Corona

Mit dem „Machen“ haben viele Deutsche, was die Vorsorge angeht, derzeit Probleme: Offenbar spukt die Angst vor Covid-19 stärker in den Köpfen umher als der Gedanke an eine möglicherweise nicht erkannte ernsthafte Erkrankung. Man vermeidet sogar den Gang zu den wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen, obwohl das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus in Arztpraxen extrem klein ist. Eine Folge davon ist, dass mehr Krebserkrankungen erst in fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert werden, wenn eine Heilung schwierig oder gar unmöglich geworden ist. Dabei könnte effektive Früherkennung so einfach sein.

All-inclusive-Vorsorgeangebote

Ein regelmäßiger (Fach-)Arztbesuch verschafft Ihnen Sicherheit und kostet nichts, außer ein bisschen Zeit. Denn wir bezahlen Ihnen umfangreiche Gesundheitschecks für Klein und Groß – von der Augenuntersuchung für Babys über die Krebsfrüherkennung bis zur Zahnvorsorge.

Machen Sie den Gesundheitscheck

Vorsorge für Kinder und Jugendliche (0–18 Jahre)

Vorsorgeuntersuchungen U1–10, J1

  • ab der Geburt bis 14 Jahre
  • Früherkennung und Behandlung von Fehlentwicklungen
  • z. B. Neugeborenen-Screening, Untersuchung der Sinne und Motorik

BKK Starke Kids – Zusatzvorsorge

  • ab dem 1. Monat bis 18 Jahre
  • Ergänzung der Vorsorgeuntersuchungen U1–U9 und J1
  • z. B. Augenuntersuchung, Grundschulcheck, Jugendcheck J2

Vorsorge für Erwachsene (17–99 Jahre)

Gesundheits-Check

  • auf Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus, Haut-Screening
  • für Frauen und Männer
  • zwischen 17 und 35 Jahren einmalig
  • ab 35 Jahren alle drei Jahre

Hautkrebsvorsorge

  • für Frauen und Männer
  • gesetzlicher Anspruch ab 35 Jahren alle zwei Jahre
  • unser LeistungsPlus: durch spezielle regionale Verträge auch unter 35 Jahren möglich

Krebsvorsorge speziell für Frauen

Genitaluntersuchung ab 20
  • mit Gebärmutterhalsabstrich
  • ab 20 bis 34 Jahren jährlich
  • ab 35 Jahren alle drei Jahre
Genitaluntersuchung ab 30
  • mit Gebärmutterhalsabstrich
  • Abtasten von Brust und Achseln
  • ab 30 Jahren jährlich
Mammographie-Screening
  • ab 50 Jahren zweijährlich
Immunologischer Stuhltest (Früherkennung von Darmkrebs)
  • zwischen 50 und 54 Jahren jährlich
  • ab 55 alle zwei Jahre
Darmspiegelung / Koloskopie (Früherkennung von Darmkrebs)
  • ab 55/65 Jahren
  • zwei Darmspiegelungen im Abstand von (mind.) 10 Jahren

Krebsvorsorge speziell für Männer

Prostata-Untersuchung
  • mit Genitaluntersuchung
  • Abtasten der Prostata
  • ab 45 Jahren jährlich
Immunologischer Stuhltest (Früherkennung von Darmkrebs)
  • zwischen 50 und 54 Jahren jährlich
  • ab 55 alle zwei Jahre
Darmspiegelung / Koloskopie (Früherkennung von Darmkrebs)
  • ab 50/60 Jahren
  • zwei Darmspiegelungen im Abstand von (mind.) 10 Jahren

Impfschutz (0–99 Jahre)

Wir übernehmen die Kosten des Impfstoffes zu 100 %. Ergänzend zu den gesetzlich empfohlenen Standardimpfungen tragen wir auch die Kosten für viele zusätzliche Impfungen.

Standardimpfungen

  • gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO)
  • z. B. gegen Rotaviren, Tetanus und Keuchhusten

Zusätzliche Schutzimpfungen

  • Grippe (ohne Indikationsbeschränkungen)
  • FSME (Zeckenschutz)
  • Hepatitis A und B
  • HPV
  • Meningokokken

LeistungsPlus bei der HPV-Impfung

  • für Mädchen/Frauen von 9 bis 26 Jahren
  • für Jungen von 9 bis 14 Jahren bzw. Nachholimpfung bis 17 Jahre

Reise-Schutzimpfungen kostenfrei

  • Cholera
  • FSME
  • Gelbfieber
  • Hepatitis A und B
  • Japanische Enzephalitis
  • Meningokokken-Meningitis
  • Poliomyelitis
  • Tollwut
  • Typhus
  • sowie die Malaria-Prophylaxe

Ausgezeichnete Zahnvorsorge

Als „beste Zahnkasse Deutschlands“ mit kontinuierlich ausgezeichneten Wertungen im FOCUS-MONEY-Vergleichstest bieten wir Ihnen Premium-Vorsorge für Ihre Mundgesundheit.

Professionelle Zahnreinigung

  • 80 % Kostenerstattung bis zu 80 Euro einmal im Jahr
  • kostenlos bei Zahnarzt-Praxen im DENT-NET® zweimal im Jahr

Halbjährliche Zahnvorsorge

  • Entfernung von Zahnstein zweimal im Jahr kostenfrei

Fissurenversiegelung

  • für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
  • Versiegelung der kariesfreien bleibenden hinteren Backenzähne
  • zusätzlich: 20 Euro je Zahn für die Versiegelung der bleibenden vorderen Backenzähne

Versiegelung von Glattflächen

  • 100 Euro Zuschuss
  • bei kieferorthopädischen Behandlungen

Online-Vorsorgeprogramm FamiliePlus

Mit FamiliePlus wird das Vorsorgemanagement für die ganze Familie leicht gemacht:

  • Erinnerung an kommende Vorsorgetermine
  • individuelle Profile für alle Familienmitglieder
  • Informationen zu Vorsorgeuntersuchungen – passgenau für jedes Alter
  • Beratung von Gesundheitsexperten

Melden Sie sich zum FamiliePlus-Newsletter an

War dieser Artikel hilfreich?

Veröffentlicht: 08.04.2022 - Aktualisiert: 30.06.2022